Jugendschützer beklagen mehr Verstöße im Web

26. August 2009
„ONLINE-PORNOGRAFIE – Jugendschützer beklagen mehr Verstöße im Web denn je. Filme von Hinrichtungen, frei zugängliche Pornos oder rechtsradikale Beiträge: Die zentrale Kontrollstelle für den Jugendschutz im Internet hat im vorigen Jahr so viele Fälle erfasst wie nie zuvor“. Zum Artikel auf Spiegel-Online vom 27.8.2008. Dort auch eine Liste: „DIE MITMACH-PLATTFORMEN DES GEMEINSCHAFTSNETZES“
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: